Die ehrenamtliche Arbeit mit Flüchtlingskindern und -jugendlichen, die der BVV Gruiten seit Jahren in der Unterkunft an der Düsselberger Straße leistet, unterstützt die Haaner FDP nun mit einem Geldbetrag in Höhe von 300€, der im Wesentlichen von Besuchern des 7. Haaner Entenrennens am 09. Juli 2017 gespendet wurde. 

Während dieser nun schon traditionellen Veranstaltung der Haaner FDP werden Teilnehmern und Gästen kostenlos Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke angeboten. Zahlreiche Besucher möchten sich dafür gerne erkenntlich zeigen, indem sie die bereitgestellte Spendensäule füttern. Die so gesammelten Geldbeträge verbleiben natürlich nicht in der Schatulle der Haaner FDP, sondern werden jeweils an Institutionen weitergegeben, die sich ehrenamtlich der Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen widmen. 

In diesem Jahr hat der Vorstand der Haaner FDP beschlossen, den Spendenbetrag dem BVV Gruiten in Anerkennung und zur Unterstützung seines Engagements insbesondere bei der Betreuung von Flüchtlingskindern und -jugendlichen zukommen zu lassen. 

Am 24. Juli 2017 fanden sich Eva-Lotta Dahmann und Reinhard Zipper vom Haaner FDP-Vorstand in der Unterkunft an der Düsselberger Straße ein und übergaben den Spendenbetrag an den BVV Vorsitzenden Wolfgang Stötzner und Vorstandsmitglied Frauke Heiden-Ziegert. Sie und das Kinder-Betreuungsteam freuten sich über die unerwartete Zuwendung und Anerkennung ihrer Arbeit.

Die Fotostrecke unten stimmt nochmals auf das Entenrennen ein und zeigt die Spendenübergabe in den Räumen des BVV an der Düsselberger Straße. Außerdem dokumentiert die DIA-Show (ca. 100MB) den Ablauf des 7. Haaner Entenrennens.